StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Das Wetter im Rollenspiel
Jahreszeit
Es ist Herbst


Wetter
Ein leichter Wind zieht durch den Wald. Die Sonne scheint und am Himmel ziehen einige Wolken entlang.


Tageszeit
Die Sonne hat ihren höchsten Punkt erreich und die Vögel singen ihr Lied. Es ist Mittags.

Teilen | 
 

 Onre Sternentreue Ein Fuchs der Sterne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Onre

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 26.12.12
Alter : 25
Ort : Bochum

BeitragThema: Onre Sternentreue Ein Fuchs der Sterne   Do Dez 27, 2012 12:49 am



Onre so treu wie ein Stern der jede Nacht uns denn weg weißt

Name: Onre Sternentreue

Bedeutung: Sternentreue steht für die Sterne die Jede Nacht treu uns denn weg weisen, in ein neuen Tag.

Alter: 3 Jahre

Geschlecht: Rüde



Rasse: Rotfuchs

Größe: mhhh seine Länge von Schwanzspitze bis zu schnauzen spitze beträgt 70cm seine Schulterhöhe liegt etwa bei der normalen Größe eines Rotfuchs Rüden

Gewicht: er ist recht schlang aber ausdauernd mit 6,5kg ein fast schon Fliegengewicht unter seinen Artgenossen (Bezug auf Rotfuchs rüden Wikipedia da es nicht genau wusste wie schwer ein Rotfuchs normal ist also nicht sauer werden kann ja noch geändert werden)

Augenfarbe: ein sachtes Grün was nach innen dunkler wird

Aussehen: Sein Fell ist Karminrot doch zu seine Halsfront und sein unterer schnauzen teil sind weiß die Pfoten sind schwarz wie die Nacht und eine Narbe hinterm linken Ohr Seine Schwanzspitze ist weiß wie der Schnee. Sein Fell ist immer Gut gepflegt Sein Körper ist Schlank und wendig. Sein Fell glänzt in der Abendsonne immer leicht. Seine Gangart ist grazil. Sein Fell ist Sehr weich und Kuschelig. Seine Körperkonturen sind im Fell fast Eingraviert. Seine Schnauze läuft recht schmal aber auch etwas Kürzer als bei anderen seiner Artgenossen zu.Sein Sprint ähnelt eher einen Gekonnten Weitsprung und dennoch ist er schnell und wendig. Seine Schwanz weiß Narben auf die von Zankerreinen mit seinen beiden Schwestern stammen.

Merkmale: Eine Narbe hinterm Linken Ohr und schwarze punkte an der schnauzen Seite sowie die Schneeweiße Schwanzspitze sind seine Merkmale



Charakter: Onre ist eher ein Kuschel Fuchs der meist nur seine Ruhe haben möchte jedoch wenn man ihn um was bittet wird er dies auch erledigen oder daran scheitern. Da seine Nase fast keine Fährte mehr aufnehmen kann muss er sich mehr auf seine Augen und Ohren verlassen. Wenn er Jagt dann nur wenn es wirklich notwendig ist, Er ist eher der Fürsorgliche, Er beschützt das was ihm am Herzen liegt. Er ist oft die Sterne beobachten was ihm nachdenklich erscheinen lässt. Manchmal ist er auch etwas kindisch, Doch wenn es drauf ankommt steht er seinen Mann. Er steht allem neuen offen. Seine Größte Angst ist Feuer. Dies verfolgt ihm bis in denn Schlaf, Feuer wenn er das schon hört gerät er fast in Panik. Aber dennoch ist er sehr selbstbewusst und für andere da. Selbst in denn dunkelsten Stunden versucht er freund zu sein und zu helfen wo er kann, Dies bringt ihn aber häufiger in Problemen, die er alleine nicht zu bewältigen vermarkte. Er überfordert sich gerne mal. Er ist dennoch Scharmant und oft zuvorkommend.
Onre ist der Fröhliche und fast immer liebe, nette und Hilfsbereite Fuchs bis er sich mal übernimmt dann kann er auch ausfahrend werden, Wütend und sogar aggressiv, denn wenn er eins nicht kann dann, ist es mal zuzugeben das er Hilfe braucht.

Stärken:Ruhig, Ausdauernd, gutes Sehvermögen

Schwächen:Fährten suche mit Nase ist ihm durch ein Feuer in seiner alten Heimat nicht mehr möglich, schüchtern, Große angst vor Feuer, kann nicht zugeben das er Hilfe braucht außer beim jagen

Vorlieben:Schwimmen, Sterne begutachten, Kuscheln

Abneigungen:Streit, Hass, Alleingänge, Alleinsein, Verständnislosigkeit




Vergangenheit: Onre lebte in einem Wald der Jadewald genannt wurde, Nach seiner Geburt folgte sein jüngere Schwester Xalida, zuvor gebar Kaala die Mutter von Onre schon seine Schwester Catarina und ein Jahr später auch seinen Bruder Yomari. Zusammen lebten sie in einem Verband aus Rotfüchsen im Jadewald. Er zankte sich oft mit seinen Schwestern und oft zog er dabei denn kürzeren. Nach seinem ersten beiden Lebensjahren, wurde das Rudel auseinander gerissen durch Menschenhand. 3 der ehemaligen 17 Füchse im Rudel wurden mitgenommen von denn Menschen und 4 dabei erschossen darunter auch sein Bruder Xaron 2 Verletzt und Maron sogar schwer. Maron verstarb kurz nach diesem übergriff der Menschen auch. Seine Mutter Kaala trauerte lange zeit um Maron, kurz nachdem sein Drittes Lebensjahr begann brach nach einem Sommergewitter ein Brand im Wald Kaala versuchte die restlichen vom Rudel zu retten, zwei wahren jedoch schon als der Brand ausbrach vom Erdboden verschluckt und einer wurde in denn Höhlen von denn Flammen erstickt. Xalida wurde zusammen mit seiner Mutter unter eim brennenden Baum der abbrach erschlagen und Catarina verstarb an einer Rauchvergiftung. Er war nun Traumatisiert und jeden Nacht träumte er davon wie ihn alles weggenommen wurde. Sein Geruchssinn wurde fast vollständig zerstört bei dem Brand vom Rauch. Anfangs gab das große Probleme beim Jagen. doch so langsam hat er denn dreh nun raus. Doch gerne geht er nicht mehr jagen. Auch die Träume liesen langsam nach. Doch noch immer verfolgen sie ihn. Auf der Suche ein neues Leben zu beginnen, Alles zu vergessen was in seiner Vergangenheit passierte, Dennoch nicht schwächer dadurch geworden, nein ganz im Gegenteil, Seine Hoffnung liegt darin endlich ein Rudel zu finden was ihn so akzeptiert wie er ist.

Gefährte: noch keine

Nachwuchs: nein

Eltern: Seine Eltern leben nicht mehr, Sie hießen Maron und Kaala

Geschwister: Nein auch sie leben nicht mehr, sein Bruder hieß Yomari, Seine beiden schwestern hießen Xalida und Catarina




Schriftfarbe: So grün wie die Hoffnung auf ein neues Leben

Inaktivität: Ja darf er.


_________________

der Fuchs der Sterne
Onre Sternentreue ist sein Name
Sterne zu beobachten das ist sein Hobby
Ruhig und besinnt aber auch mal anstrengend
Seine Ausdauer sehr ausgeprägt

Aber seine Rechtschreibung so mies wie noch nie!!!

ps. Bitte Rechtschreibfehler bei mir nicht bemängeln versuche schon mein bestes nicht alles falsch zu schreiben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silver
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 26.10.12

BeitragThema: Re: Onre Sternentreue Ein Fuchs der Sterne   Do Dez 27, 2012 12:58 am

Gut also erstmal Herzlich Wilkommen bei Shadow Paradise.

So nun zu deiner Bewerbung.
Oben musst du noch ein Bild einfügen, aber das kann auch nachgereicht werden.
Das Aussehen ist zwar etwas abgehackt beschrieben aber sonst gefällt mir der CB sehr gut.
Bitte achte dann im RPG etwas mehr auf deine Rechtschreibung. Im RPG solltest du dann auch
drauf achten das Onre nochmal fast das selbe durchmachen muss mit dem Brand und so dies
stteht jedoch auch in der Storyline wo ich hoffe das die jeder gelesen hat ,)

W.O.B

Angenommen


_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowparadise.forumieren.com
 
Onre Sternentreue Ein Fuchs der Sterne
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Krieg der Sterne
» Kritik zu Krieg der Sterne (sic) anno 1978
» Die Wächter der Sterne
» Die Räuber der Sterne
» Jareths orientalisches Paradies

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Paradise Dreamer-
Gehe zu: